Sekundärmenü

Häufig gestellte Fragen:

Sind die Abdichtungen im negativen Bereich anwendbar?
Alle Systeme werden von der wasserdrückenden Seite angewendet, das heißt wenn Sie einen Keller abdichten möchten, tragen Sie das entsprechende System von außen auf. Eventuelle Erdaufschüttungen müssen vorher abgetragen werden.

Wie verarbeite ich ProElast® im Eckbereich?
Die Folie im rechten Winkel einschneiden und satt mit InnoElast® verkleben. Die EPDM Folien sind miteinander verklebbar.

Wieviel EPDM Folie kann ich mit einem Schlauchbeutel InnoElast® Typ 1 verarbeiten?
Mit einem 600 ml Schlauchbeutel InnoElast® Typ 1 können Sie eine Bahn EPDM Folie von 330 mm x 2000 mm verarbeiten. Weiterführende Informationen finden Sie in der ProElast® Anwendungsdatei.

Wieviel Wasserdruck hält eine ProElast® Abdichtung aus?
Eine fachgerecht ausgeführte Verbindung hält 2 bar Wasserdruck aus. Die bauaufsichtliche Prüfung liegt vor.
Kann ich eine InnoElast® Fuge überstreichen?
InnoElast® kann mit Dispersionsfarben überstrichen werden.

Kann ich eine FlächenElast® überstreichen?
FlächenElast® kann mit Dispersionsfarben überstrichen werden.

Kann ich ausgehärtete Produktreste im Hausmüll entsorgen?
Ja, ausgehärtete Produktreste können im Hausmüll entsorgt werden.

Kann ich angebrochene Verpackungen später verwenden?
Die angebrochenen Verpackungen sind wiederverwendbar. Sie müssen lediglich vor Feuchtigkeit geschützt und mithilfe der Folienverpackung versiegelt werden.