Sekundärmenü

Folienabdichtung für Außen – ProElast® | EPDM-Bahn 1 mm dick, 300 mm breit, 25 m Rolle, druckwasserdicht

209,95  inkl. MwSt.

Mit ProElast® hat BT innovation ein zuverlässiges, wirtschaftliches und anwendungsfreundliches System entwickelt, mit dem Abdichtungen von Arbeitsfugen und Sollrissquerschnitten erfolgen können. Somit wird gefährliche Bodenfeuchte verhindert und aufstauendes, drückendes Wasser verteilt sich nicht im Inneren des Gebäudes. Durch die effektive Abdichtung kann gefährlicher Schimmelbefall verhindert werden. Das ProElast® System besteht aus einer speziellen EPDM Folie und dem hochwirksamen InnoElast® Kleber Typ 1 oder Typ 2.

Verarbeitungshinweis: Zur Verklebung der ProElast®-Bahn benötigen Sie den InnoElast® Klebstoff von BT innovation. Die Anleitung zur fachgerechten Nutzung des ProElast® – Systems finden Sie hier (PDF).

Verbrauchstabelle (450ml/m):

Folienlänge (m) Anzahl an Schlauchbeutel (600ml/Beutel)
1 1
2 2
3 3
4 – 5 4
6 5
7 – 8 6
9 7

Die komplette Verbauchstabelle finden Sie in der Beschreibung.

Beschreibung

Überall dort wo Wasser draußen bleiben soll, ist ProElast® die perfekte Lösung. ProElast® ist ein wirksames Abdichtungssystem für Außen, dass dank besonderer Zusammensetzung vor eindringender Feuchtigkeit schützt. Das ProElast® System besteht aus einer speziellen EPDM Bahn und dem hochwirksamen InnoElast® Kleber Typ 1 oder Typ 2. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten liegen neben der Abdichtung von Fugen im WU-Beton, zusätzlich bei der Bearbeitung von Rissen, Fugen und Spalten bei Dächern, Schächten oder Behältern. Ein weiterer Pluspunkt sind die guten Verarbeitungseigenschaften. So können die Kleber ab einer Bauteiltemperatur von – 3°C oder auf mattfeuchtem Untergrund verwendet werden. Mechanische Befestigungen wie Klemmschienen oder Flanschen sind für die Bauwerksabdichtung nicht erforderlich.

Die Anwendung von ProElast® ist simpel: Nach dem Auftragen des InnoElast® Klebers auf den Baustoff wird die Dichtfolie über die Fuge geklebt, so dass keine Luftblasen verbleiben. Der Untergrund muss dabei fest, tragfähig, Staub-, Fett- und Ölfrei sein. Anschließend werden die Ränder mit InnoElast® Typ 1 oder Typ 2 versiegelt und die Arbeitsfugen sind undurchdringlich  geschlossen. Nie war das Verfugen einfacher!

 

Die Vorteile von ProElast® im Überblick:

  • Anwendung als Mauersperrfolie im Wand und Plattenbereich | Mit InnoElast streifenförmige Keller-Abdichtung gegen drückendes Wasser
  • Geeignet für die nachträgliche Abdichtung von Bauteilfugen, Rissen und Spalten in Kellern, Schächten, Behältern, Wänden, Sockeln aber auch von Dächern
  • Verarbeitung ab -3°C, auch auf feuchten Untergründen und immer ohne Voranstrich
  • Witterungs- und UV-beständig
  • Druckwasserdicht bis zu 2 bar (20 m Wassersäule)

Anwendungsvideo:

Weitere Produktinformationen:

ProElast® – Produktdatenblatt & Verarbeitungshinweise

ProElast® – Anwendungsanleitung

 

Verbrauchstabelle (450ml/m):

Folienlänge (m) Anzahl an Schlauchbeutel (600ml/Beutel)
1 1
2 2
3 3
4 – 5 4
6 5
7 – 8 6
9 7
10 8
11 – 12 9
13 10
14 11
15 – 16 12
17 13
18 14
19 – 20 15
21 16
22 17
23 – 24 18
25 19

 

Zusätzliche Information

Gewicht 9 kg